ASW-Newsletter abonnieren
Um Ihr Abonnement des ASW-Newsletter zu beenden, klicken Sie bitte hier.
Archiv   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   2004   

NEWSLETTER APRIL 2017

April  2017NEWSLETTER
Liebe Leserinnen und Leser,
am 28.04.2017 findet in Bonn die Hauptversammlung der Bayer-AktionärInnen statt. Ein guter Anlass, unsere Kritik an der Fusion mit Monsanto auf die Straße und ins Netz zu tragen. Die beiden Unternehmen möchten fusionieren, brauchen aber noch die Zustimmung etlicher Kartellbehörden, so auch die der EU.

Hier setzen wir an, denn die Macht von Monopolen im Bereich Landwirtschaft und Ernährung ruiniert Bauern und Bäuerinnen weltweit und diktiert uns unsere Ernährung.
Bereits jetzt kontrollieren MONSANTO und Bayer zusammen mit acht anderen großen Agrar-Chemiekonzernen 75 Prozent des kommerziellen Welt-Saatgutmarktes. Der neue Megakonzern würde künftig allein fast 30 Prozent des globalen Saatgutmarkts beherrschen und über Patente und andere Formen geistigen Eigentums Bauern- und Verbraucherrechte aushebeln.

Zusammen mit FIAN sammeln wir weiterhin Unterschriften, die wir am 2. Mai an die EU-Wettbewerbskommissarin Margarethe Vestager senden. Die EU-Kommission hat kürzlich die Fusionen von Dow und DuPont sowie ChemChina und Syngenta genehmigt. Eine Entscheidung zur Fusion von Bayer und Monsanto wurde vertagt. Daher bitten wir Sie, unseren Appell an die EU zu unterzeichnen. JETZT UNTERZEICHNEN:
Außerdem fordern wir und 19 weitere Organisationen von der EU und Deutschland eine Reform des Wettbewerbsrechts. Es muss so geändert werden, dass solche Übernahmen verhindert und die kürzlich erfolgten rückgängig gemacht werden können. Eine Broschüre vermittelt Hintergründe.

Ihr ASW Newsletter-Team
Broschüre Bayer Monsanto-Fusion stoppen
Frauen in Burkina Faso durch Bildung stärken
Besuchen Sie uns auf dem Kirchentag in Berlin
zur ASW-Homepage
Broschüre Bayer Monsanto-Fusion stoppen Broschüre Bayer Monsanto-Fusion stoppen
Die ASW und andere Organisationen rufen aktuell dazu auf, Fusionen von Riesenunternehmen und damit die Monopolmacht von Konzernen zu verhindern. Eine neue Broschüre informiert über die Hintergründe der Fusionen, die Folgen und über das Wettbewerbsrecht. ...mehr
Frauen in Burkina Faso durch Bildung stärken Frauen in Burkina Faso durch Bildung stärken
In Burkina Faso sind nur 20 Prozent der Frauen alphabetisiert und nur sehr wenige kennen ihre Rechte. Unsere Partnerorganisation APFG stärkt Frauen im umfassenden Sinn. Ein Ausbildungszentrum bietet jungen Frauen eine Berufsausbildung und damit eine Lebensperspektive. Unterstützen Sie es. ...mehr
Besuchen Sie uns auf dem Kirchentag in Berlin Besuchen Sie uns auf dem Kirchentag in Berlin
Die ASW ist im Mai auf dem Kirchentag in Berlin. An unseren Ständen können Sie sich mit uns austauschen, Fragen stellen oder sich schon auf unsere Mitmachaktion 2017 „Frauen stärken – spielend einfach“ einstimmen. Notieren Sie sich schon jetzt unsere Standorte, damit Sie uns finden. ...mehr
nach oben
Der ASW-Newsletter informiert Sie sechs Mal im Jahr über aktuelle Entwicklungen bei unseren Partnern in Indien, Brasilien und mehreren afrikanischen Ländern. Bitte weisen Sie auch Ihre Familie, Freunde und Arbeitskollegen auf die Möglichkeit hin, diesen Newsletter kostenlos zu abonnieren unter www.aswnet.de/aktuelles/newsletter.html

Seit über 60 Jahren fördert die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW) Projekte in Indien, Brasilien und Ländern Afrikas, die von den Betroffenen selbst initiiert und getragen werden. Jedes Jahr unterstützen wir rund 60 Projekte in sechs Ländern. Frauenförderung, Umweltprojekte und Menschenrechte sind die Schwerpunkte unserer Arbeit. Wir sind politisch, wirtschaftlich und religiös unabhängig und finanzieren uns überwiegend durch Spenden von Privatpersonen.

Für eine Welt, die zusammenhält

Werden auch Sie aktiv für eine solidarische Welt. Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Fördermitglied.
Impressum
ASW - Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V.
Herausgeberin:
Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V.
Potsdamer Straße 89
10785 Berlin
Tel. 030 - 25 94 08 04
Fax 030 - 25 94 08 11
www.aswnet.de
www.facebook.com/aktionsgemeinschaftsolidarischewelt

Redaktion:
Isabel Armbrust, E-Mail: redaktion@aswnet.de
Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft
Kto. 125 07 00
BLZ 100 20 500
IBAN:DE69100205000001250700
BIC/SWIFT: BFSWDE33BER
Rechtlicher Hinweis:
Das Copyright für diesen Newsletter liegt bei der Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW). Die ASW übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte externer Websites, auf die vom Newsletter oder von unserer Website aus verlinkt wird.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie der ASW gegenüber den Wunsch ausgedrückt haben, per E-Mail Informationen über unsere Arbeit zu erhalten. Sollten Sie kein Interesse mehr an diesem Newsletter haben, so kann er jederzeit hier abbestellt werden:
www.aswnet.de/aktuelles/newsletter.html