ASW-Newsletter abonnieren
Um Ihr Abonnement des ASW-Newsletter zu beenden, klicken Sie bitte hier.
[zurück]

NEWSLETTER OKTOBER 2016

Oktober  2016NEWSLETTER
Liebe Leserinnen und Leser,
die deutsche Entwicklungszusammenarbeit muss sich stärker für die Rechte von Kleinbäuerinnen einsetzen. Damit würde sie nicht nur ihrer Verpflichtung auf die Frauenrechte nachkommen, sondern auch Fluchtursachen wirksam bekämpfen. Ein von uns verfasster Appell fordert daher das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, BMZ, dazu auf, die Landrechte und die Partizipation von Bäuerinnen in Afrika zu stärken und dafür zu sorgen, dass ihre Verfügung über ihr Saatgut und ihr Praxiswissen erhalten wird. Bis Anfang Oktober haben 3.134 Menschen unterzeichnet. Anlässlich des Internationalen Tages der Frauen in ländlichen Gebieten am 15. Oktober haben wir die Unterschriften an das Ministerium übergeben. Vielen Dank an alle, die fleißig gesammelt und unterzeichnet haben. Mehr:
Für Kleinbäuerinnen in Afrika können Sie, liebe LeserInnen, sich auch aktuell noch einsetzen. Beteiligen Sie sich mit einem Spiel Ihrer Wahl an unserer Mitmachaktion FRAUEN STÄRKEN. SPIELEND EINFACH!
Diese läuft noch bis Ende Oktober. Und so wird es gemacht:
Ihre Teilnahme ist nicht nur ein Akt gelebter Solidarität, sondern kann Ihnen auch zu einem Gewinn verhelfen. Die ASW verlost unter den Spielrunden die Spiele „Ubongo“ und „Halt mal kurz“. Vielleicht gehört ja Ihr Spielkreis zu den glücklichen Gewinnern.
Ihr ASW-Newsletterteam
„Ackern für die Zukunft“ - ASW überreicht Unterschriften
Für Frauenprojekte in Afrika spielen und einen Preis gewinnen
Indien: Quellen des Lebens
zur ASW-Homepage
„Ackern für die Zukunft“ - ASW überreicht Unterschriften „Ackern für die Zukunft“ - ASW überreicht Unterschriften
3.134 solidarische Menschen haben den ASW-Appell „Ackern für die Zukunft – Bäuerinnen denken weiter“ unterzeichnet. Anlässlich des Internationalen Tag der Frauen in ländlichen Gebieten am 15. Oktober haben wir die Unterschriften an das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung übergeben. ...mehr
Für Frauenprojekte in Afrika spielen und einen Preis gewinnen Für Frauenprojekte in Afrika spielen und einen Preis gewinnen
Für Ihre Teilnahme an unserer Mitmachaktion FRAUEN STÄRKEN. SPIELEND EINFACH!
können Sie mehr gewinnen als bloße Anerkennung für Ihre Solidarität mit Frauen in Afrika. Die ASW verlost die Spiele „Ubongo“ und „Halt mal kurz“. Machen Sie mit! ...mehr
Indien: Quellen des Lebens Indien: Quellen des Lebens
Indiens indigene Adivasi haben ein Recht auf ein würdevolles Leben. Umfangreiche Programme von Partnerorganisationen der ASW zu Ernährung, Bildung, Gesundheit und Landrechte im indischen Bundesstaat Jharkhand schaffen die Grundlagen dafür. ...mehr
nach oben
Der ASW-Newsletter informiert Sie sechs Mal im Jahr über aktuelle Entwicklungen bei unseren Partnern in Indien, Brasilien und mehreren afrikanischen Ländern. Bitte weisen Sie auch Ihre Familie, Freunde und Arbeitskollegen auf die Möglichkeit hin, diesen Newsletter kostenlos zu abonnieren unter www.aswnet.de/aktuelles/newsletter.html

Seit über 50 Jahren fördert die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW) Projekte in Indien, Brasilien und Ländern Afrikas, die von den Betroffenen selbst initiiert und getragen werden. Jedes Jahr unterstützen wir rund 60 Projekte in sechs Ländern. Frauenförderung, Umweltprojekte und Menschenrechte sind die Schwerpunkte unserer Arbeit. Wir sind politisch, wirtschaftlich und religiös unabhängig und finanzieren uns überwiegend durch Spenden von Privatpersonen.

Für eine Welt, die zusammenhält

Werden auch Sie aktiv für eine solidarische Welt. Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Fördermitglied.
Impressum
ASW - Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V.
Herausgeberin:
Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V.
Potsdamer Straße 89
10785 Berlin
Tel. 030 - 25 94 08 04
Fax 030 - 25 94 08 11
www.aswnet.de
www.facebook.com/aktionsgemeinschaftsolidarischewelt

Redaktion:
Isabel Armbrust, E-Mail: redaktion@aswnet.de
Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft
Kto. 125 07 00
BLZ 100 20 500
IBAN:DE69100205000001250700
BIC/SWIFT: BFSWDE33BER
Rechtlicher Hinweis:
Das Copyright für diesen Newsletter liegt bei der Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW). Die ASW übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte externer Websites, auf die vom Newsletter oder von unserer Website aus verlinkt wird.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie der ASW gegenüber den Wunsch ausgedrückt haben, per E-Mail Informationen über unsere Arbeit zu erhalten. Sollten Sie kein Interesse mehr an diesem Newsletter haben, so kann er jederzeit hier abbestellt werden:
www.aswnet.de/aktuelles/newsletter.html