BUKO -Bundeskoordination Internationalismus

Die Bundeskoordination Internationalismus ist ein unabhängiger Dachverband, dem neben der ASW mehr als 120 entwicklungspolitische Organisationen und Eine-Welt-Gruppen und -läden sowie rund 100 engagierte Menschen angehören. Die BUKO hat ihren Ursprung in der Solidarität mit den Befreiungsbewegungen im Süden und wurde bereits 1977 gegründet. Sie ist damit eines der ältesten internationalistischen Netzwerke.

Auch heute noch steht die BUKO für eine radikale Kritik der gesellschaftlichen Verhältnisse und für eine emanzipatorische Politik. Die BUKO versteht sich als Ort linker, herrschaftskritischer Debatten und sucht den Dialog mit anderen emanzipatorischen Bewegungen und Nichtregierungsorganisationen.