Zimbabwe Netzwerk

Das Zimbabwe Netzwerk e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Interessierten die Möglichkeit zur Information und zum Austausch über Simbabwe bietet. Es bringt Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen zusammen, unter ihnen auch ehemalige EntwicklungshelferInnen und andere, die in Simbabwe gelebt haben, sowie SimbabwerInnen in Deutschland.

Das Netzwerk ist den Menschenrechten und dem Ideal einer demokratischen Gesellschaft verpflichtet. Nachdem es nach Simbabwes Unabhängigkeit eher regierungsnahe Organisationen unterstützte, ist es heute im Austausch mit Menschenrechtsorganisationen, Gewerkschaften und Basisgruppen, die an der Perspektive eines demokratischen und sozial gerechten Simbabwe arbeiten.

Die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt ist Mitglied im Simbabwe Netzwerk,  um vor allem die Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerkes zu unterstützen und den kontinuierlichen Austausch mit anderen Simbabwe-Interessierten  zu suchen. Die langjährige Macht Mugabes hat das Land in die Isolation geführt und hatte zur Folge, dass viele entwicklungspolitische Organisationen sich zurückgezogen. Die ASW gehört zu den wenigen deutschen NGOs, die ihre Unterstützung beibehielten und sich weiterhin in Simbabwe engagieren.
www.zimbabwe-netzwerk.de

Die ASW-Partnerin Aziza Abemba vom "Womens Self Promotion Movement" WSPM bei einem Vortrag in Deutschland