Von Sabine aus Kleinmachnow bei Berlin

Hallo! Ich habe euren Stand beim Kartoffelfest in Dahlem gesehen. Eine schöne Idee. Besonders interessant fand ich das Projekt in Brasilien. Vom Cerrado hatte ich noch nichts gehört und das dort Menschen wesentlich von Sammelwirtschaft leben und so die Umwelt schützen, fand ich auch spannend. Die Petition habe ich unterschrieben und hoffe, dass ihr damit etwas zum Schutz des Cerrado erreichen könnt.

 

Mein Rezept ist recht einfach, die Zucchini und Kräuter dafür habe ich im Garten, die Pfifferlinge habe ich in der „Brandenburger Savanne“ gesammelt. Als Hauptgericht kann man es natürlich auch benutzen, dann z.B. mit Couccous oder Kartoffelbrei als Beilage und die doppelte Menge. Schöne Grüße- und hoffentlich kommen bald noch mehr Rezepte! Sabine aus Kleinmachnow

Mit Ziegenkäse gefüllte Zucchini, Pfifferlinge und Feige

 

Als Vorspeise für 4 Personen :

2 mittelgroße Zucchini,
200 Ziegenfrischkäse,
100 g Ziegenkäse geraspelt,
2 Feigen,
200 g Pfifferlinge,
2 EL Joghurt oder Ayran,
Olivenöl,
Saft von einer halben Zitrone,
ein Paar Stiele und Büschel Petersilie,
Pfefferminze und Schnittlauch,
Salz und Pfeffer.


Rezeptbeschreibung

Die Zucchini halbieren und mit einem Löffel einen guten Teil des Fruchtfleisches herausnehmen. Die entstandene Aushöhlung mit Olivenöl, Zitronensaft beträufeln und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Den Ziegenhartkäse raspeln und mit Ziegenfrischkäse und Joghurt vermengen. Die Kräuter kleinhacken und unterheben. Die Ziegenkäsemasse in die Zucchini füllen, salzen und pfeffern. Die Feigen vierteln. Die Pfifferlinge putzen. Die Zucchini in eine leicht geölte Auflaufform setzen, die Pfifferlinge dazutun, salzen und pfeffern. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Zucchini und Pfifferlinge 10 Minuten backen. Die Feigenviertel auf die Käsemasse setzen und nochmal 2 min im Ofen lassen. Herausnehmen und jeweils eine halbe Zucchini mit einem Viertel der Pfifferlinge als Vorspeise servieren. Dazu passt ein frisches Landbrot oder ein gemischter Salat.