Menschenrechte sind unteilbar

Neben dem Geschlecht sind meist die Herkunft, Religion, ethnische Zugehörigkeit und politische Meinung Gründe für Diskriminierung und Gewalt. In Indien werden beispielsweise kastenlose Dalits, die ehemals 'Unberührbaren' und die indigenen Adivasi massiv unterdrückt und sozial und wirtschaftlich ausgegrenzt. In Brasilien sind vor allem Afrobrasilianer und indigene Gruppen von Diskriminierung und der Verletzung der sozialen Menschenrechte betroffen.

Wir setzen uns für benachteiligte Gruppen ein und unterstützen sie im Kampf um ihre Rechte auf Nahrung, Wasser, Land, Bildung und Gesundheit, Partizipation, körperliche Unversehrtheit und ein Leben ohne Diskriminierung.

Kampf für ALLE Menschenrechte

Die ASW-Partnerorganisationen setzen sich besonders für benachteiligte Bevölkerungsgruppen wie Kastenlose, Indigene oder sonstige Minderheiten ein. Sie stehen ihnen beim Kampf um die wirtschaftlichen und sozialen Menschenrechte, WSK-Rechte, genauso bei wie beim Kampf für Sicherheit, Partizipation und ein Leben ohne Diskriminierung.