Stelle für Junior-Fundraiserin / Junior-Fundraiser

Berufswunsch: FundraiserIn! Sie wollen sich für weltweite Gerechtigkeit und Solidarität einsetzen und andere Menschen davon überzeugen hierbei aktiv zu werden? Dann bewerben Sie sich schnellstmöglich auf eine Mitarbeit im Kommunikationsteam der ASW als Junior-Fundraiserin /  Junior-Fundraiser.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Konzeption, Umsetzung und Auswertung sämtlicher Fundraising-Maßnahmen, besonders Mailings, Spendenkampagnen und Spenderbetreuung
  • Unterstützung beim Ausbau der Bereiche Anlassspende (bspw. Mitmach-Aktionen), Neuspendergewinnung und online-Fundraising
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Fundraising-Strategie der ASW
  • Zukünftig: Aufbau des Bereichs Unternehmenskooperationen und Stiftungen
  • Budgetverantwortung

 

Wir bieten:


  • eine interessante Einstiegsstelle ins professionelle Fundraising, interne Einarbeitung und externe Weiterbildung
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team, das gemeinsam mit spannenden PartnerInnen in den Projektländern für eine solidarische Welt eintritt
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • eine Vergütung nach Haustarif, die sich nach der jeweiligen Beschäftigungsstufe richtet (Einstiegsgehalt in den ersten 6 Monaten auf 20 Stunden-Basis zuzüglich Weiterbildung, danach Gehalt nach Haustarif bei einer 3/4 Stelle)


Sie bringen mit:

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung (z.B. Kommunikation, Marketing, BWL)
  • Das klare Ziel, zukünftig als erfolgreiche FundraiserIn zu arbeiten. Erste Berufserfahrung im Fundraising oder in einer gemeinnützigen Organisation sind wünschenswert
  • Schnittstellenkompetenz und Fähigkeit, sich in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten
  • Hohe Textkompetenz/ guter Schreibstil
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit (Wort und Schrift) in Deutsch und mindestens einer weiteren Fremdsprache (Englisch, Französisch oder Portugiesisch)
  • Verständnis und Interesse für entwicklungspolitische Zusammenhänge und interkulturelle Kommunikation
  • Übereinstimmung mit den Zielen der ASW
  • sehr gutes eigenes Zeit- und Projektmanagement
  • sicherer EDV-Umgang mit MS Office, Internet & Social Media, Hohe online-Affinität und Affinität im Umgang mit Zahlen und Daten
  • flexible, belastbare und teamfähige Persönlichkeit mit einem zielgerichteten, kreativen und kommunikationsstarken Arbeitsstil

 

Rückfragen an Christophe Mailliet, Tel: 030/ 25 94 08 02

 

Die ASW legt bei der Auswahl geeigneter KandidatInnen ausschließlich die berufliche Qualifikation und Erfahrung zugrunde, unabhängig von persönlichen Merkmalen wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexueller Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung.

 

Die Stelle soll zum 15.August 2018 besetzt werden, die vorgesehene begleitende Weiterbildung startet am ersten Septemberwochenende.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in einem PDF-Dokument zusammengefast bitte schnellstmöglich, spätestens bis zum 30.06.2018 per Email (max. 2 MB) an: bewerbung(at)aswnet.de

 

 

 


Jobs, Praktika und Bundesfreiwilligendienst

Grundsätzlich vermitteln wir keine Aufenthalte bei unseren Partnerorganisationen in Indien, Brasilien und vier Ländern Afrikas - weder für Freiwillige noch für ExpertInnen. Denn wir setzen auf das Wissen und die Fähigkeiten der Menschen vor Ort.

Sie können uns und unsere lokalen PartnerInnen aber durch eine Mitarbeit in unserer Berliner Geschäftsstelle unterstützen: als PraktikantIn, als Bundesfreiwillige/r oder als feste/r MitarbeiterIn.

Praktikum bei der ASW

Bitte informieren Sie sich unten auf dieser Seite über die Voraussetzungen für ein Praktikum in unserer Geschäftsstelle. Wenn die genannten Kriterien auf Sie zutreffen, kommen die Referate Afrika, Brasilien, Indien sowie Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising in Frage. Entscheiden Sie sich für eine Region, sollten Sie die notwendigen Sprachkenntnisse (Französisch, Portugiesisch oder Englisch) mitbringen.

Bitte schicken Sie uns mit Ihrer Bewerbung einen kurzen Lebenslauf an die zuständige Ansprechpartnerin bzw. den zuständigen Ansprechpartner.


Bundesfreiwilligendienst

Seit 2014 bietet die ASW eine Stelle für Bundesfreiwillige im Referat Kommunikation. Hier sind Sie aktiv in die Öffentlichkeitsarbeit eingebunden. Sie sollten sich für Entwicklungszusammenarbeit und aktuelle Politik interessieren, ein Gefühl für Sprache haben und Deutsch sicher in Wort und Schrift beherrschen.

Der BFD dauert 12 Monate und umfasst 30 Pflichtseminartage. Sie haben Urlaubsanspruch und bekommen monatlich ein Taschengeld.

Wenn sie mehr über die BFD-Stelle in der ASW wissen möchten, wenden Sie sich bitte an Marek Burmeister: marek.burmeister(at)aswnet.de
   


Interesse an einem Praktikum bei der ASW?

Grundsätzlich sind bei uns Praktika in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising, Afrika, Brasilien und Indien möglich.

Um sich für ein Praktikum bewerben zu können, sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

 

  • Sie sollten über Erfahrung verfügen im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit - entweder theoretisch über das Studium oder praktisch über Auslandsaufenthalte,
  • Spaß an Teamarbeit haben,
  • über fließende Deutschkenntnisse verfügen,
  • Fremdsprachenkenntnisse der jeweiligen Region vorweisen können, wenn Sie sich für ein Praktikum im Projektbereich bewerben,
  • gute kommunikative und redaktionelle Fähigkeiten haben
  • und gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme besitzen

Ihre Bewerbung sollte enthalten:

 

  • Anschreiben/ Motivation/ Erwartungen an das Praktikum
  • Lebenslauf
  • gültige Immatrikulationsbescheinigung oder
  • Bestätigung über das Pflichtpraktikum oder
  •  Prüfungs- oder Ausbildungsordnung, aus der die Pflicht eines Praktikums hervorgeht

 

 Grundsätzliches:

 

  • Wir ermöglichen unseren PraktikantInnen den Erwerb beruflicher Kenntnisse und Erfahrungen,
  • PraktikantInnen ersetzen bei uns keine festen Arbeitsplätze,
  • PraktikantInnen erhalten bei uns einen Vertrag, der die Lern- und Ausbildungsinhalte beschreibt,
  • PraktikantInnen haben für die Dauer ihres Praktikums eine feste Bezugsperson,
  • PraktikantInnen erhalten ein Abschlusszeugnis,
  • Praktika werden monatlich mit 200 Euro vergütet,
  • PraktikantInnen haben Urlaubsanspruch
  • die Dauer eines Praktikums umfasst in der Regel drei Monate

Kontakt und Bewerbung:

Falls Sie Interesse an einem Praktikum im Afrika-Bereich haben, senden Sie Ihre Bewerbung bitte an afrika(at)aswnet.de

für den Brasilien-Bereich entsprechend an brasilien(at)aswnet.de

für den Indien-Bereich an indien(at)aswnet.de

für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit an oeffentlichkeitsarbeit(at)aswnet.de

für den Fundraising-Bereich an fundraising(at)aswnet.de 


Für Auslandsaufenthalte finden Sie weiterführenden Informationen hier:

Arbeitskreis „Lernen und Helfen in Übersee“ www.entwicklungsdienst.de

Weltwärts – Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst www.weltwaerts.de

Entwicklungspolitik Online – Jobbörse www.epojobs.de

Auslandsaufenthalte für SchülerInnen und junge Leute - www.rausvonzuhaus.de

Centrum für internationale Migration und Entwicklung www.cimonline.de