Agrarwende anpacken - Heraus zur Demo gegen die Agrarindustrie

21.12.2019

Am 18. Januar 2020 findet in Berlin wieder die große "Wir haben es satt"-Demonstration gegen die industrielle Landwirtschaft statt.

Unter dem Motto „Agrarwende anpacken!“ demonstrieren wir, das Berliner ASW-Team, mit Zehntausenden für eine bäuerliche und ökologischere Landwirtschaft, für gesundes Essen, artgerechte Tierhaltung, globale Bauernrechte und einen gerechten Welthandel.

Auf EU-Ebene muss vor allem Schluss sein mit den pauschalen Flächenprämien nach dem Gießkannenprinzip. Denn belohnt wird hier nicht ökologisches Wirtschaften, sondern schlicht Größe und Ankauf weiterer Flächen. Kleine Agrarbetriebe und Naturschutz bleiben auf der Strecke. Die Demo stellt mit ihrer Forderung nach einer Agrarwende auch die Verbindung zum Klimaschutz her.

Wir von der ASW werden wie in den Jahren zuvor wieder dabei sein. Wenn Sie Lust und Laune haben, mit uns zu demonstrieren, dann sagen Sie doch einfach Bescheid, damit wir uns zusammenfinden können.

Die Demo geht von 12.00 - 15.00 Uhr und startet am Brandenburger Tor. Da die Route noch nicht feststeht, werden wir erst Anfang Januar einen Treffpunkt mitteilen.

Wenn Sie mit uns demonstrieren möchten, schreiben Sie eine Mail an oeffentlichkeitsarbeit(at)aswnet.de

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

https://www.wir-haben-es-satt.de