Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit in Indien

Der Dalit-Aktivist Paul Divakar ist optimistisch

Paul Divakar engagiert sich für die Menschenrechte der auch im gegenwärtigen Indien noch extrem diskriminierten kastenlosen Dalits.
Im Video spricht er über Perspektiven, die es in Indien trotz aller bedrückender Entwicklungen dennoch gibt. Dazu gehören z.B. zahlreiche Gesetze, die von der Zivilgesellschaft allerdings eingefordert werden müssen.

 

Der Dalit-Aktivist Paul Divakar spricht über die in der Verfassung verankerten Grundrechte, die Indiens Minderheiten wie Dalits, Adivasi und Muslime schützen. Rechte müssen allerdings von der Zivilgesellschaft eingefordert und vom Staat implementiert werden.