Fragen & Antworten


Datenschutz - Wie geht die ASW mit meinen Daten um?

Siehe hierzu unsere ausführliche Datenschutzerklärung


Wie sind meine Daten beim Online-Spenden geschützt?

Ihre Daten werden über eine 128-bit SSL-verschlüsselte Verbindung an den Server übermittelt.

Unser Server weist sich gegenüber Ihrem Browser durch ein sogenanntes SSL-Zertifikat aus. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die Daten an die dadurch ausgewiesene Website senden.

Somit wird ein größtmögliches Maß an Sicherheit garantiert.

Ihre Daten werden nicht online gespeichert.

Auch wir, die MitarbeiterInnen der ASW, gehen sorgfältig mit Ihren Daten um. Grundsätzlich geben wir keine Adressen und sonstige Daten an Dritte weiter.


Für was kann ich spenden?

Sie haben entweder die Möglichkeit für ein bestimmtes Land oder eine Themengruppe wie z.B. für „Starke Frauen weltweit“ zu spenden. Oder Sie unterstützen unsere Arbeit mit einer freien Spende, die wir flexibel dort einsetzen, wo es am nötigsten ist.

Sie können Ihre Spende auch mit einem Stichwort versehen. Dann verwenden wir Ihre Spende für ein konkretes Projekt. Besonders wichtig sind uns freie Spenden, denn sie gewähren unseren PartnerInnen ein unabhängiges Arbeiten.


Erhalte ich eine Spendenquittung?

Eine Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) schicken wir Ihnen Anfang Februar des folgenden Jahres automatisch zu. Falls Sie diese vorher benötigen, wenden Sie sich bitte an Barbara Kronsfoth, E-Mail: barbara.kronsfoth(at)aswnet.de oder oder Tel. 030 - 99 29 69 532


Wieviel meiner Spende wird für Verwaltungskosten verwendet?

Die ASW ist bestrebt, die Werbungs- und Verwaltungskosten auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren. Dies gelingt unter anderem durch die Zusammenarbeit mit kompetenten PartnerInnen in den Projektländern sowie einen effizienten Umgang mit den vorhandenen Mitteln im Berliner Büro.

 

Als Zeichen für den verantwortungsvollen Umgang mit den uns anvertrauten Mitteln trägt die ASW seit 1993 das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI).


Wie kann ich mich über die ASW auf dem Laufenden halten?

Als SpenderIn für unsere Projektarbeit erhalten Sie aktuelle Projektinformationen. Außerdem können Sie ab einem bestimmten Spendenbetrag oder als regelmäßige SpenderIn kostenlos unsere Quartalszeitschrift "Solidarische Welt" beziehen. Die "Solidarische Welt" informiert über aktuelle Themen der Entwicklungspolitik und über den Fortgang unserer Partnerprojekte in Afrika, Brasilien und Indien.

In der Sommerausgabe veröffentlichen wir unseren Jahresbericht, der über unsere Aktivitäten sowie die Finanzierung Auskunft gibt.

Wenn Sie die „Solidarische Welt“ noch nicht erhalten oder nicht mehr beziehen möchten, geben Sie uns bitte Bescheid: redaktion(at)aswnet.de


Ist meine Spende steuerlich absetzbar?

Die ASW - Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. ist laut Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I in Berlin vom 27.04.2016, Steuernummer 27/659/51535, als gemeinnützig anerkannt. Spenden an die ASW sind somit steuerlich abzugsfähig.

Bis 200,00 Euro erkennt das Finanzamt den Einzahlungsbeleg als Bescheinigung Ihrer Spende an.